Beziehung

Aktualisiert: 8. Dez 2020

Wenn aus dem Traumprinzen plötzlich ein Frosch wird.


Zu Beginn schien alles noch so wunderschön. Doch die rosarote Brille auf Wolke 7 hielt leider nicht für immer.


Der Lauf der Zeit verändert jede Beziehung. Gegebenheiten verändern sich und mit ihnen auch die Ansprüche, Erwartungen und Hoffnungen. Während in frischen Beziehungen das Kennenlernen im Vordergrund steht, ist es in einer langjährigen Beziehung meist der Alltag der dominiert. Kommen dann noch Kinder dazu wird das ganze System einmal kräftig durchgerüttelt und jeder muss seinen Platz neu finden.


Dies ist natürlich für keinen der Beteiligten leicht. Meist ist es die Frau, die zuhause beim Kind bleibt. Das heisst natürlich auch, dass sie ihre Karriere mindestens vorübergehend auf Eis legt. Ebenso verändert sich der Freundeskreis und Gespräche mit Erwachsenen werden gerne mal etwas seltener, da sich nun alles um die lieben Kleinen dreht.


Aber auch er hat es nicht leicht. Er ist nun der Hauptverdiener und trägt die finanzielle Last auf seinen Schultern. Selbst wenn die Frau arbeiten geht, fühlen sich viele Männer noch immer in der Ernährer-Rolle. Was wenn er nun den Job verlieren würde? Dann würde dies nicht nur ihn betreffen… nein, auch seine Partnerin und sein Kind müssten darunter leiden.


Dies sind nur ein paar wenige Beispiele… es gäbe noch so viele mehr.


Wenn wir lernen mit einem offenen Herzen die Seite unseres Gegenübers zu erforschen und zu verstehen, fällt es uns leichter ein gewisses Verhalten zu akzeptieren.


Es ist hierbei wichtig zu erwähnen, dass viele Beziehungen durch das offene Gespräch (weit ab von Vorwürfen und Unterstellungen) einem neuen Level erreichen dürfen.


Es gibt jedoch auch Beziehungen, bei denen es ratsam ist den eigenen Weg zu gehen und aus der Partnerschaft auszusteigen. Jeder muss für sich selber entscheiden, wie weit die Partnerschaft noch tragbar ist und ab wann eine Trennung die bessere Option ist. *


Beziehungen stehen stets im Wandel. Veränderung kommt, ob wir wollen oder nicht. Das Geheimnis in einer guten Beziehung liegt darin gemeinsam in eine Richtung zu schauen und das selbe Ziel vor Augen zu haben. Dem Wandel die Stirn zu bieten und an ihm zu wachsen anstatt zu zerbrechen. Ohne Wandel kein Leben – ohne Leben kein Beziehung.

Und noch etwas zum Schluss: Viele Menschen versuchen ihren Partner zu ändern. Wenn er doch nur nicht so wäre, dann wäre unsere Beziehung gut. Doch wir müssen lernen Selbstverantwortung zu übernehmen. Wir sind genauso ein Teil diese Beziehung und tragen mit dazu bei, dass die Beziehung an diesem Ort ist, wo sie gerad steht. Manchmal alleine in dem, dass wir in der Beziehung bleiben anstatt zu gehen oder in dem wir unsere Muster immer wieder Leben und den Partner so in seinen Mustern leben lassen.


Selbstverantwortung ist der Schlüssel zu einem glücklichen Leben.

Alles Liebe Jasmin C. Hof *In ausserordentlich schwierigen Situationen wenden Sie sich bitte an eine Fachperson!


#beziehung #liebe #familie #verliebt #Wandel

Kontakt

Lättenstrasse 50

5436 Würenlos

076 508 74 74

©2019 Jasmin C. Hof